Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Raubüberfall in der Innenstadt

    Schwelm (ots) - Am Samstag, d. 21.05., 03.20 h, wurden 2 Hattinger im Alter von 17 bzw. 18 Jahren auf der Heggerstraße von drei "Russen" geschlagen und getreten. Während der ältere Geschädigte flüchten konnte, wurde sein Begleiter festgehalten und ihm aus der Hosentasche 1 Handy, 1 Sonnenbrille und eine Baseballkappe geraubt. Die Täter konnten zunächst unerkannt flüchten. Zwei von ihnen fielen dann um 03.58 h auf der Augustastraße auf, nachdem sie dort Kanaldeckel ausgehoben und auf die Fahrbahn gelegt hatten. Weil sie bereits zuvor durch Sachbeschädigungen in Erscheinung traten, wurden sie zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen. Bei der Einlieferung auf der Hauptwache wurden sie von dem Geschädigten, der dort gerade vernommen wurde, als die Täter des Raubüberfalls zweifelsfrei wiedererkannt. Es handelt sich um 2 russische Aussiedler im Alter von 18 und 22 Jahren. Der dritte Täter muß noch ermittelt werden.

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de



Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: