Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten

Schwelm (ots) - Am Montag, 16.05.05, 05.16 Uhr, befährt ein 18-jähriger aus Bochum mit seinem Pkw BMW Mini die Straße Wodantal in Richtung Velbert. Als er auf seiner Fahrspur ein schwarzes Tier bemerkt, weicht er nach links auf die Gegenfahrbahn aus und bremst sein Fahrzeug stark ab. Dabei kommt der Pkw ins Schleudern, dreht sich um 90 Grad und rutscht querstehend ca. 62 m über die Gegenfahrbahn. Der Pkw kommt nach links von der Fahrbahn ab, rutscht noch weitere 50 m über ein Feld und prallt mit der rechten Fahrzeugseite gegen eine kleine Baumgruppe. Durch die Wucht des Aufpralls wird ein Baum abgeknickt; der Pkw wird eine ca. 3m tiefe Böschung heruntergeschleudert und bleibt dort liegen. Bei dem Aufprall werden der 18-jährige Beifahrer sowie ein weiterer 18-jähriger Mitfahrer auf dem Rücksitz schwer verletzt. Der Fahrer kann sich selbst aus dem Pkw befreien und bleibt unverletzt. Der Mitfahrer im Fond wird von den Einsatzkräften aus dem Pkw befreit und mittels RTW einem Krankenhaus zugeführt. Der Beifahrer, der eingeklemmt wird, muss von der Feuerwehr mit Hilfe einer Trennschere aus dem Pkw befreit werden. Er wird mit einem RTH in ein Krankenhaus nach Dortmund geflogen. Der Pkw ist total beschädigt. ots-Originaltext: Polizei Schwelm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Polizei Schwelm Pressestelle Manfred Michalko Telefon: 02336-9166 1222 Fax: 02336-9166 1299 Email: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: