Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen – Frau eingeschlafen und in Kaufhaus eingeschlossen

    Schwelm (ots) - Am 21.04.2005, gegen 01.15 Uhr, wurde in einem Kaufhaus an der Große Weilstraße der Alarm ausgelöst. Polizeibeamte durchsuchten das Gebäude und fanden in der Kundentoilette eine erheblich alkoholisierte Frau mit einer leeren Jägermeisterflasche auf. Auf Befragen gab die 42-jährige aus Hattingen an, dass sie sich am Vortag gegen Mittag zum Schlafen auf die Toilette begeben habe. Als sie wieder aufwachte und feststellte, dass niemand mehr anwesend war, habe sie laut um Hilfe gerufen. Laut Angaben eines Angestellten, habe sich die 42 Jährige bereits vier Wochen zuvor vorsätzlich in das Gebäude einschließen lassen und ein Hausverbot erhalten.

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: