Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Mysteriöser Vorfall beim Judotraining

Schwelm (ots) - Fr., 11.03., 18.05 h, Gevelsberg, Teichstr. 16: Eine 9jährige Schülerin aus Gevelsberg begab sich während eines Judotrainings in der Sporthalle der Pestalozzi-Schule zur Toilette. Als sie diese wieder verlassen wollte, stand plötzlich ein maskierter Mann vor ihr, der den Weg versperrte. Dem Kind gelang es, durch die Beine des Mannes zu kriechen und sich loszureißen, als er ihre Beine festhalten wollte. Der sofort verständigte Trainer konnte keine Person mehr antreffen. Der Verdächtige soll ca. 165 cm klein und dunkel bekleidet gewesen sein. Er trug eine gummiartige Maske mit Schlitzen für Augen, Nase und Mund sowie ein etwa 15 cm langes Messer an einem Gürtel. Während des Vorfalls wurde kein Wort gesprochen. ots-Originaltext: Polizei Schwelm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Polizei Schwelm Pressestelle Manfred Michalko Telefon: 02336-9166 1222 Fax: 02336-9166 1299 Email: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: