Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Teppichbetrüger unterwegs

Schwelm (ots) - Eine 80-jährige Dame wurde Opfer zweier vermeintlicher Teppichverkäufer in Hattingen. Am Nachmittag des 27.01.2005 erschienen die Täter bei der Geschädigten und boten ihr verschiedene Teppiche an. Die beiden Männer konnten die Frau zu einer Zahlung von mehreren Tausend Euro bewegen. Nachdem das Geld bei der Sparkassen abgehoben worden war, wurde die Geschädigte im Verlauf eines weiteren Gespräches geschickt dazu bewegt, weiteres Geld den Täter zu "leihen". Nachdem auch dieses Geld bei der Sparkasse geholt worden war, verabschiedeten sich die gepflegt gekleideten Männer und verschwanden mit mehr als 17.000,- Euro. Beschrieben werden die beiden Täter als 20 - 30 Jahre alt, verm. Südosteuropäer, gepfl. Erscheinung, einer der Täter hatte zwei auffällige Muttermale in der rechten Gesichtshälfte. -- Leitstelle -- ots-Originaltext: Polizei Schwelm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Polizei Schwelm Pressestelle Manfred Michalko Telefon: 02336-9166 1222 Fax: 02336-9166 1299 Email: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: