Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Warnung vor Wechselgeldtrick

Gevelsberg(ots) - Am 31.12.2004, gegen 11.00 Uhr wurde ein 81-jähriger Gevelsberger auf dem Sparkassenparkplatz am Nirgena von einer ihm unbekannten Person angesprochen. Der Mann bat um einen Geldwechsel, da er telefonieren müsse. Der Gevelsberger wechselte dem Unbekannten einen Euro und fuhr mit seinem Pkw weg. Da ihm die Sache im Nachhinein komisch vorkam, hielt er nach kurzer Fahrt an und sah noch einmal in seine Geldbörse. Er stellte nun fest, dass ihm der Mann beim Wechseln 170 Euro in Scheingeld entwendet hatte. Der Täter, der am Nirgena nicht mehr angetroffen wurde, wird wie folgt beschrieben: Südländischer Typ, ca. 165 cm groß, korpulent, schwarze, mittellange Haare, bekleidet mit dunklem Anzug und Krawatte. Die Polizei warnt vor der Person und bittet gleichzeitig um Hinweise unter der Telefonnummer 02332/9166-5000. ots-Originaltext: Polizei Schwelm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Polizei Schwelm Pressestelle Freddy Mayr Telefon: 02336-9166 1222 Fax: 02336-9166 1299 Email: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: