Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Beim Überqueren der Fahrbahn schwer verletzt

Schwelm (ots) - Am 04.11.2004, gegen 07.25 Uhr befuhr ein 38-jähriger Düsseldorfer mit einem Pkw Mercedes die Berliner Str. in Richtung Ennepetal. In Höhe der Haus-Nr. 37 wurde ein 66-jähriger Mann aus Velbert in der Mitte der Fahrbahn von dem Pkw erfasst, und zwar vorne seitlich links. Der Düsseldorfer fuhr zu diesem Zeitpunkt auf dem linken Richtungsfahrstreifen. Der 66-Jährige wollte die Fahrbahn aus Sicht des Pkw-Fahrers von links nach rechts überqueren und seinen dort auf dem rechten Fahrstreifen kurz abgestellten Lkw wieder erreichen. Er kam zu Fall und erlitt schwere Verletzungen. Mit einem RTW erfolgte die Einlieferung in ein Schwelmer Krankenhaus. An dem Pkw entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro. ots-Originaltext: Polizei Schwelm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Polizei Schwelm Pressestelle Manfred Michalko Telefon: 02336-9166 1222 Fax: 02336-9166 1299 Email: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: