Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Taschendieb entwendete einer Mutter die Geldbörse

Schwelm (ots) - Am 03.11.04, gegen 16.15 Uhr nutzte ein unbekannter Täter eine kurze Ablenkung aus, um einer Schwelmerin, die sich mit ihren vier Kindern in einem Schuhgeschäft in der Fußgängerzone aufhielt, aus der in einem Kinderwagen abgelegten Handtasche eine große schwarze Lackgeldbörse mit goldfarbenem Emblem zu entwenden. In der Geldbörse befanden sich Kredit- und Scheckkarten sowie Bargeld und Ausweise. Ein tatverdächtiger Mann verließ zum Tatzeitpunkt überhastet das Geschäft. Er wird wie folgt beschrieben: Ca. 40 Jahre alt, ca. 165 cm groß, dick mit Bauch, schwarze Haare, 3-Tage-Bart, bekleidet mit schwarzer Lederjacke. Hinweise erbittet die Polizei unter 02336/9166- 4000. ots-Originaltext: Polizei Schwelm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Polizei Schwelm Pressestelle Manfred Michalko Telefon: 02336-9166 1222 Fax: 02336-9166 1299 Email: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: