Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Sprockhövel - Polizei stoppte Autofahrer 77-jähriger reagierte nicht

    Schwelm (ots) - Am 17.10.2004, gegen 02.25 Uhr, teilte ein aufmerksamer Autofahrer mit, dass auf der Straße Querspange in Richtung Niedersprockhövel ein in auffälliger Fahrweise fahrender Pkw BMW unterwegs sei. Im Bereich der South-Kirkby-Straße trafen Polizeibeamte das Fahrzeug an und versuchten es mehrfach mit Hilfe von Blaulicht und Außenlautsprechern anzuhalten. Als der Fahrer nicht auf ihre Zeichen reagierte, setzten sie sich auf der Bochumer Straße mit dem Streifenwagen vor das Fahrzeug und stoppten ihn. Auf Befragen gab der 77 Jährige an, bereits seit längere Zeit unterwegs zu sein und nunmehr auf einem nahegelegenen Parkplatz übernachten zu wollen. Obwohl die Beamten ihm die Weiterfahrt untersagten, trafen sie ihn etwa fünf Minuten später erneut auf der Alten Bergstraße an, wo er verkehrswidrig und in falscher Fahrtrichtung auf die Bochumer Straße abbog, sodass ihm gerade noch ein entgegenkommender Pkw ausweichen konnte. Um eine weitere Gefährdung des Straßenverkehres zu verhindern, wurde der 77 Jährige angehalten und in die Obhut von Familienangehörigen übergeben. Der Führerschein wurde sichergestellt.

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: