Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal/Sprockhövel - Inhalt bestand nicht aus Zigaretten

Ennepetal/Sprockhövel(ots) - Am 30.08.2004, gegen 20.30 Uhr wurden von Anwohnern der Straße Schlagbaum (B 483) in Ennepetal in einem Waldstück in der Nähe des Waldweges Saalberg mehrere handelsübliche blaue Müllsäcke gefunden, die mit Zigarettenstangen der Marke West gefüllt waren. Die Säcke waren dort offensichtlich abgekippt worden. Insgesamt handelte es sich um 51 Säcke, in denen sich jeweils 50 Stangen befanden. Eine genauere Überprüfung erbrachte dann auch für die Polizeibeamten eine Überraschung. Der Inhalt der einzelnen Stangen bestand nicht aus Einzelverpackungen mit Zigaretten, sondern aus Styropor. Dieses Styropor war zusätzlich mit kleinen Bleistücken gefüllt. Dadurch hatte jede Stangenverpackung das Originalgewicht einer mit Einzelverpackungen und Zigaretten gefüllten Stange. Die aufgedruckte Werbeaufschrift der Verpackungen war teilweise in kyrillischer Schrift verfasst. Am 31.08.2004, gegen 12.20 Uhr wurden dann in Sprockhövel, in einem Waldstück im Dreieck Schwelmer Str./A43/Am Strandbad im Bereich einer sog. wilden Kippe durch Polizeibeamte zufällig weitere ca. 40 blaue Müllsäcke mit dem selben Inhalt wie in Ennepetal gefunden. Möglicherweise sind die Verpackungen, die vermutlich aus Osteuropa stammen, für einen Betrug benutzt und danach als Müll entsorgt worden. Die Müllsäcke in Ennepetal müssen in der Zeit zwischen 20.00 und 20.30 Uhr am Fundort abgelegt worden sein. Die Ablagezeit der Säcke in Sprockhövel ist bisher unbekannt. Die Polizei fragt: Wer hat an oder in der Nähe der Fundorte verdächtige Personen und Fahrzeuge gesehen. Hinweise an die Polizei in Ennepetal unter 02336/9166-4000 oder in Hattingen unter 02324/9166-6000


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Freddy Mayr
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: