Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Enkel raubte Großvaters Geldbörse

Hattingen(ots) - Unter dem Vorwand, noch eine Restschuld an einem Kiosk bezahlen zu müssen, erschien am 29.08.2004, gegen 16.30 Uhr ein 19-Jähriger ohne festen Wohnsitz bei seinem Großvater. Der 75-jährige wollte ihm seine Geldbörse aber nicht geben, sondern begleitete ihn bis zu einem nahegelegenen Kiosk. Dort schlug ihm sein Enkel die Geldbörse aus den Händen und flüchtete. Polizeibeamte konnten den 19-Jährigen kurze Zeit später in der Nähe auf der Straße vorläufig festnehmen. Er gab an, mit dem gestohlenen Bargeld eine Restschuld bei einem Kollegen beglichen zu haben. Er befindet sich nach Aufnahme durch die Mutter wieder auf freiem Fuß.


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Freddy Mayr
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: