Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Polizei warnt vor Trickdiebinnen

Gevelsberg(ots) - Am 13.08.2004, gegen 14.30 Uhr stand vor der Wohnungstür einer 85- jährigen Gevelsbergerin an der Schnellmarkstraße eine unbekannte Frau. Unter dem Vorwand, einer Nachbarin angeblich eine Nachricht hinterlassen zu wollen, verschaffte sich die Trickdiebin Zutritt in die Wohnung. In der Küche breitete sie einen großen Bettbezug aus und versperrte der Rentnerin die Sicht, so dass eine Komplizin unbemerkt die Wohnräume betreten und durchsuchen konnte. Die 85- Jährige bemerkte die zweite Frau, als diese die Wohnung zusammen mit der ersten Frau verließ. Sie stellte nun fest, dass ihr Bargeld und Schmuck entwendet worden waren. Täterbeschreibung: 1. Südländisches Aussehen, etwa 25 Jahre alt, ca. 160 cm groß, schlank, gepflegte Erscheinung, sprach deutsch ohne Akzent, trug gute Kleidung und weiße gehäkelte Handschuhe. 2. Etwa 60 Jahre alt, ca. 150 - 160 cm groß und pummelig. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02332/9166-5000.


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Freddy Mayr
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: