Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - Mann bedrohte und nötigte Schülerinnen

Schwelm (ots) - Während der Pause hielten sich mehrere Schüler und Schülerinnen im Alter von 11 und 12 Jahren am 14.07.2004, gegen 13.30 Uhr, auf einem Sportplatz hinter der Schule an der Straße Friedenshöhe auf. Beim Versteckspielen vernahmen sie aus einem nahegelegenen Wald ein Schussgeräusch. Die Kinder hielten Nachschau und beobachteten einen Mann, der an einem Baum angelehnt stand und plötzlich verschwand. Zur gleichen Zeit ergriff ein weiterer Mann von hinten zwei vor ihm stehende Mädchen und hielt sie fest. Sie setzten sich gegen den Täter zur Wehr und schlugen ihm ins Gesicht, woraufhin er sie beschimpfte und über den Waldweg in Richtung Hülsenbecker Tal entfernte. Die Kinder begaben sich zur Schule und erzählten den Vorfall ihrem Direktor, der sofort die Polizei verständigte. Er gab an, dass es bereits am 12.07.2004 zu einer ähnlichen Tat kam, wo ein Mann auf dem Sportplatz Schülerinnen ansprach und bedroht habe. Täterbeschreibung: Die beiden Männer waren etwa 20 Jahre alt und trugen schwarzer Kleidung. Der Täter der die Mädchen festhielt war ca. 180 - 190 cm groß, hat kurze blonde Haare und einen Stecker im rechten Ohr. Der Andere war etwas kleiner und hat kurze dunkle Haare. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02333/9166-4000. ots-Originaltext: Polizei Schwelm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Polizei Schwelm Pressestelle Manfred Michalko Telefon: 02336-9166 1222 Fax: 02336-9166 1299 Email: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: