Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Männer bei verbotenen Gotchaspielen angetroffen

    Schwelm (ots) - Am 10.07.2004, gegen 20.45 Uhr, hielten sich im Waldgebiet Brambecke an der Beyenburger Straße fünf zum Teil mit Tarnanzügen und Kappen maskierte Männer mit Softairwaffen bei der Durchführung eines sogenannte Gotchaspieles auf, das nach dem Gesetz als menschenverachtend und verbotswidrig eingestuft worden ist. Ein Spaziergänger traf zwei von ihnen auf dem Boden robbend an und verständigte die Polizei. Der Aufforderung der Beamten, aus dem Dickicht herauszutreten, kamen nur zwei der Personen nach, die restlichen ergriffen die Flucht. Einer der Flüchtigen konnte in der Nähe ihres abgestellten Fahrzeugs angetroffen werden. Die Beamten fanden bei ihnen zwei Softairpistolen und deren Farbmuniton auf und stellten sie sicher. Nach erfolgter Personenfeststellung konnten die drei Männer aus Schwelm, Wuppertal und Leverkusen im Alter von 29 und 31 Jahren entlassen werden. Gegen zwei weitere Personen wird noch ermittelt.

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: