Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Hund griff Mann an

    Schwelm (ots) - Am 29.06.2004, gegen 17.00 Uhr, wurde auf dem Verbindungsweg der Straße Wiedenhaufe zur Blücherstraße ein Mann von einem weißen nicht angeleinter Hund angesprungen und gebissen. Laut Angaben des Geschädigten gab der Hundehalter an, dass er selbst daran schuld sei und etwas Creme auf die Wunde machen solle, und entfernte sich mit seinem Tier. Der 45-jährige Geschädigte aus Schwelm verständigte die Polizei und begab sich anschließend mit der blutenden Bisswunde zur ambulanten Versorgung in ein Schwelmer Krankenhaus. Im Rahmen weiterer Ermittlungen konnte die Polizei den Hundehalter, einen 55- jährigen Schwelmer, feststellen.

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: