Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - Joggerin von Hund angefallen Zeugen gesucht

    Schwelm (ots) - Am 01.06.04, zwischen 15.45 Uhr und 16.00 Uhr, wurde auf dem Wanderweg um die Hasper Talsperre eine 23-jährige Schwelmerin beim Joggen von einem frei laufenden Hund angesprungen und gebissen. Die Hundehalterin konnte das Tier zunächst festhalten. Als die Geschädigte auf die Anleinpflicht hinwies, ließ die Unbekannte den Hund wieder los, so dass dieser erneut zubeißen und einen MP 3- Player herunterreißen konnte. Als die Unbekannte sich entfernte, ohne der Aufforderung zur Angabe ihrer Personalien zu folgen, lief die junge Frau hinterher und blieb erst stehen, nachdem der Hund ein weiteres Mal von der Leine gelassen wurde. Die Geschädigte beschrieb die Frau wie folgt: ca. 30-35 Jahre alt, etwa 165 cm groß, Gewicht ca. 70 Kg, lange, dunkelblonde Haare zum Pferdeschwanz gebunden, hellblaue Hose und Schuhe, Deutsche. Zeugenhinweise bitte an die Polizei unter 02333 - 91660.

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: