Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Versuchter Trickdiebstahl aus Wohnung

Schwelm (ots) - Do., 27.05., 17.00 h, Brunnenstraße - Die 77j. Bewohnerin eines 4- Fam.-Hauses wurde von 2 Frauen aufgesucht, die um einen Zettel baten, um eine Nachricht für eine Nachbarin zu hinterlassen. Als die alte Dame die in die Wohnung drängenden Frauen aufforderte, vor der Tür zu warten, ließ eine der Tatverdächtigen Münzgeld in den Flur fallen. Als sie von der Mieterin in die Küche geschoben wurde, ließ sich die zweite Frau auf den Fußboden fallen, da sie angeblich Herzbeschwerden hätte. Die Geschädigte ließ sich nicht irritieren, erfaßte beide Frauen nacheinander an der Kleidung und führte sie aus der Wohnung. Die Verdächtigen werden wie folgt beschrieben: 1. Ca. 30 J., 160-165 cm, mollige Statur, mittelblonde, schulterlange Haare, hochdeutsche Aussprache mit osteuropäischem Aktzent. Die zweite Frau soll ca. 50-60 J. alt sein, 150 cm oder kürzer, normale Statur haben, dunkle Haare und einen auffälligen, randlosen Hut getagen haben. Sie sprach gebrochen deutsch. ots-Originaltext: Polizei Schwelm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Polizei Schwelm Pressestelle Manfred Michalko Telefon: 02336-9166 1222 Fax: 02336-9166 1299 Email: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: