Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Autofahrer beschimpfte und bespukte Fußgängerin

    Schwelm (ots) - Am 13.05.2004, gegen 13.45 Uhr, war eine Fußgängerin mit einem Hund auf der Straße Am Bennenbruch unterwegs. In einer Kurve soll ein roter Pkw Ford Kombi, laut eigener Angaben, mit nur geringem Abstand an ihr vorbeigefahren sein. Als sie dem Fahrer hinterher rief, ob er nicht noch dichter an ihr vorbeifahren könne, setzte er plötzlich zurück und beschimpfte sie aufs Übelste. Als die Frau ihm mit der Polizei drohte, sei der Fahrer mit quietschenden Reifen davon gefahren. Kurze Zeit später kam es jedoch in Höhe der Dorfstraße zu einer erneuten Begegnung mit dem Fordfahrer, wo er sie beschimpft und bespukt habe. Anschließend soll er seinen roten Pkw Ford Kombi gestartet und direkt auf sie zugefahren sein, so dass die Geschädigte ihm gerade noch durch einen Sprung zur Seite ausweichen konnte. Sie notierte sich das Kennzeichen und verständigte die Polizei. Laut Zeugenaussage, soll es sich bei dem Fahrer vermutlich um einen Inder handeln. Er hat eine dunkle Hautfarbe, ein rundes Gesicht, braune Augen, einen Oberlippenbart, eine leichte Stirnglatze mit dunklen gekräuselten Haare und ungepflegte Zähne. Weitere Ermittlungen dauern an. Die Polizei bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 02324/9166- 6000 zu melden.

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: