Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - Wohnungsbrand mit einer tödlich verletzt Frau

    Schwelm (ots) - Am 27.04.2004, gegen 07.31 Uhr, kam es aus bislang noch ungeklärter Ursache auf der Kölner Straße zu einem Wohnungsbrand, wodurch das komplette Mehrfamilienhaus, in dem auch ein islamischer Kulturverein im Erdgeschoss untergebracht war, ausbrannte. Die insgesamt gemeldeten 19 Bewohner italienischer und türkischer Herkunft konnten alle festgestellt und evakuiert werden, so dass sich vermutlich keine weiteren Personen mehr im Gebäude befanden. Eine 55-jährige Frau fand bei einen Sprung aus einem Fenster den Tod. Vier Personen, darunter ein 12-jähriger Junge, erlitten lebensgefährliche Brandverletzungen. Der Junge und eine weitere männliche Person wurden mit Rettungshubschraubern in das Krankenhaus Bergmannsheil nach Bochum verbracht. Einige Hausbewohner konnten über Leitern von zufällig vorbeigekommenen Handwerkern gerettet werden. Vor Ort wurden die betroffenen Bewohner von zwei Psychologen betreut. Außer einer Familie, die vom Ordnungsamt Ennepetal untergebracht werden musste, fanden alle Personen Unterkunft bei Angehörigen und Verwandten. Während der Löscharbeiten sperrte die Polizei den Verkehr auf der B 7 komplett ab und leitete ihn weiträumig um, so dass es im Stadtgebiet Ennepetal und Gevelsberg zu zahlreichen Behinderungen kam. Am Brandort erschienen Landrat Dr. Armin Brux, Polizeidirektor Klaus Noske sowie Bürgermeister Michael Eckhardt und informierten sich persönlich über das Ausmaß des Geschehens. Die Staatsanwaltschaft Hagen, vertreten durch Herrn Rahmer, hat mittlerweile die Ermittlungen aufgenommen. Ein Brandsachverständiger wird zur Aufklärung der Brandursache eingesetzt.

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de



Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: