Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Kinder als Taschendiebe

Hattingen (ots) - Am 05.03.2004, gegen 13.15 Uhr beobachtete der 21-jährige Ladendetektiv in einem Warenhaus an der Heggerstr. zwei Mädchen im Alter von 10 und 13 Jahren. Eines der Mädchen griff einer 57- jährigen Kundin von hinten in ihre umgehängte Handtasche, während das andere offensichtlich Schmiere stand. Der Detektiv hielt die beiden fest und brachte sie in sein Büro. Von dort liefen sie weg und versuchten das Warenhaus zu verlassen, was er aber verhindern konnte. Die Kinder wurden von Polizeibeamten in Gewahrsam genommen und nach Identitätsfeststellung einer Jugendschutzstelle zugeführt, aus der sie sich aber noch am gleichen Abend entfernten. Am Sa., 06.03.2004 wurden sie dann in Bochum erneut bei einem versuchten Taschendiebstahl erwischt.


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Freddy Mayr
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: