Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - Von Zeugen angesprochen und trotzdem weggegangen

Am 04.03.2004, gegen 09.20 Uhr beobachteten Zeugen, wie ein Pkw- Fahrer auf dem Parkplatz der Berufschule beim Aussteigen mit der Tür gegen eine Tür eines neben ihm geparkten Pkw VW Polo stieß. Dabei entstand ein Schaden von etwa 100 Euro. Obwohl die Zeugen ihn ansprachen, entfernte er sich zu Fuß, da er keinen Schaden erkennen könne. Die benachrichtigte Polizei konnte einen 25-jährigen Leverkusener als den Pkw-Fahrer ermitteln. Gegen ihn wird nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt.


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: