Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - Mit Messer zugestochen

    Schwelm (ots) - Am 21.02.2004, gegen 16.20 Uhr, kam es in einer Wohnung auf der Bergstraße zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Im weiteren Verlauf dieses Streites griff der eine mit einem Messer seinen 38-jährigen Kontrahenten an und verletzte ihm am linken Unterarm. Erst nachdem der Geschädigte selbständig die Rettungskräfte verständigt hatte, flüchtete der Täter. Ein Rettungswagen brachte den 38-jährigen in ein Schwelmer Krankenhaus. Laut Zeugenaussage, soll der Täter Tomas heißen, Brillenträger sein, etwa 25 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlank und lange schwarzblonde Haare haben. Er trug eine braune Lederjacke und hält sich häufig am Pavillon am Nirgena auf. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02333/9166-4000.

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: