Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Sprockhövel - Schwerer Betriebsunfall

Sprockhövel - Am 27.01.2004, gegen 07.55 Uhr, kam es bei Reinigungsarbeiten in einer Dämmstofffirma an der Poststraße zu einem schweren Betriebsunfall. Beim Übergeben von einem Besen und einer Schaufel verlor ein 39-jähriger Arbeiter auf einer etwa vier Meter hohen Leiter das Gleichgewicht und stürzte in die Tiefe, wo er schwer verletzt auf dem Boden liegen blieb. Die freiwillige Feuerwehr aus Sprockhövel barg den 39-jährigen aus Gevelsberg. Anschließend wurde er von einer Notärztin versorgt und mittel Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Das Ordnungsamt und das Amt für Arbeit wurden verständigt.


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: