Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Sprockhövel - Mann überfallen - Zeuge kam zur Hilfe

Sprockhövel (ots) - Am 12.01.2004, gegen 05.50 Uhr, kam es auf der Handstraße zu einem Raubüberfall. Ein 21-jähriger Gevelsberger, der zu Fuß in Richtung Busbahnhof unterwegs war, wurde von zwei Jugendlichen von hinten angegriffen. Sie hielten ihr Opfer fest und verdrehten ihm gewaltsam seine Arme. Anschließend raubte sie dem wehrlosen Mann eine Geldbörse mit Bargeld und Ausweispapieren aus seiner Hosentasche. Ein aufmerksamer Anwohner wurde auf die Hilferufe des Geschädigten aufmerksam und wolle zur Hilfe leisten, woraufhin das Duo von ihm abließ und in Richtung Poststraße flüchtete. Täterbeschreibung: Es soll sich bei den beiden Tätern um junge Erwachsene handeln, die sich vermutlich in türkischer Sprache unterhielten. Beide waren bekleidet mit schwarzen Bomberjacken, wobei eine die Aufschrift Helley Hansen trug, und schwarze Wollmützen. Einer von ihnen trug eine weiße und der andere eine helle Jeanshose. Die Polizei bedankt sich bei dem zur Hilfe eilenden Mann und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 02324/9166-6000. ots-Originaltext: Polizei Schwelm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Polizei Schwelm Pressestelle Manfred Michalko Telefon: 02336-9166 1222 Fax: 02336-9166 1299 Email: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: