Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Durch Schläge und Tritte verletzt

Hattingen(ots) - Am 31.12.2003, gegen 23.50 Uhr wurde ein 30-jähriger Hattinger auf dem Marktplatz in Welper ohne ersichtlichen Grund aus einer Gruppe von vier Männern heraus angegriffen. Durch Schläge und Tritte erlitt er Verletzungen, die im Krankenhaus ambulant behandelt werden mussten. Personen, die sich in Begleitung des 30-Jährigen befanden und helfen wollten, wurden von den vier Tätern massiv bedroht. Eine 22-jährige schwangere Begleiterin des Opfers musste sich wegen der Aufregung ebenfalls in ärztliche Behandlung begeben. Durch Zeugenaussagen gelang es vier alkoholisierte Tatverdächtige im Alter von 21 bis 23 Jahren in einer Wohnung im Ortsteil Welper zu ermitteln. Zwei der Männer nahm die Polizei in Gewahrsam.


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Freddy Mayr
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: