Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Arbeiter stürzte in die Tiefe

Hattingen (ots) - Am 09.12.2003 kam es auf einer Baustelle auf dem ehemaligen Puth- Gelände an der Blankensteiner Straße zu einem schweren Arbeitsunfall. Während ein Arbeiter in der zweiten Etage eines im Bau befindlichen Mehrfamilienhauses ein Gerüst aufbaute, brach in der unteren Etage eine Balkonplatte ab und riss das komplette Gerüst mitsamt Arbeiter mit sich in etwa acht Meter Tiefe. Bei dem Sturz wurde der 25-jährige aus Dortmund durch herabfallende Bauteile getroffen und leicht verletzt. Nach einer notärztlichen Behandlung wurde er mittels Rettungswagen in das Krankenhaus Hattingen gebracht. Das Amt für Arbeitsschutz wurde verständigt.


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: