Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Wetter - Wetteraner wurde beraubt und bedroht

Wetter (ots) - Am 11.11.03, gegen 11.15 Uhr, klingelte es bei einem 23-jähriger Wetteraner in der Rathenaustraße an der Tür. Bei der Nachschau durch den Spion konnte er keine Person erkennen. Als er nun die Tür öffnete wurde sie mit Gewalt aufgedrückt. Der Tatverdächtige, ein 43- jähriger Mann aus Heiligenhafen, und eine weitere Person verschafften sich so Zutritt zur Wohnung. Der Tatverdächtige und der Geschädigte kennen sich. Es bestehen offenbar noch Geldforderungen aus einem Mietverhältnis denen der Geschädigte nicht nachkam. Der Wetteraner wurde durch den Tatverdächtigen niedergeschlagen und mit den Füßen getreten. Er blieb benommen liegen. Die beiden Täter entwendeten im Anschluß ein Handy, einen Fernseher und eine Videokamera. Der Geschädigte wurde bedroht im Falle einer Anzeigenerstattung würden die Tatverdächtigen zurückkehren, ihm beide Beine brechen und anschließend töten. Der Überfallene musste im Krankenhaus behandelt werden.. ots-Originaltext: Polizei Schwelm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Polizei Schwelm Pressestelle Manfred Michalko Telefon: 02336-9166 1222 Fax: 02336-9166 1299 Email: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: