Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Breckerfeld - Verkehrsunfall durch Wildschweine verursacht: ein verletzter Pkw-Fahrer

Schwelm (ots) - Am Samstag, 11.10.2003 gegen 22:50 Uhr befuhren insgesamt drei Pkw die Brantener Straße in Höhe Frettlöh. Plötzlich lief eine Herde Wildschweine über die Fahrbahn. Zwei Pkw-Fahrer (ein 45 jahre alter Halveraner und ein 23-jähriger Hagener) leiteten eine Gefahrenbremsung ein, fuhren jedoch aufeinander auf und erfaßten ein Wildschwein. Das Wildschwein blieb nach dem Zusammenstoß direkt neben dem Fahrbahnrand liegen. Ein entgegenkommender 21-jähriger Pkw- Fahrer aus Schalksmühle versuchte, dem moribunden Schwein auszuweichen, kam ins Schleudern, prallte gegen einen Baum und blieb in einem Graben liegen. Durch diesen Aufprall wurde der 21-Jährige schwer verletzt und muste in ein Krankenhaus verbracht werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 30.000 EUR. ots-Originaltext: Polizei Schwelm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Polizei Schwelm Pressestelle Manfred Michalko Telefon: 02336-9166 1222 Fax: 02336-9166 1299 Email: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: