Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Landrat bedankt sich bei "Schlauen Damen" Einladung an Medienvertreter

Hattingen (ots) - Durch Warnhinweise in den Medien wurde auf falsche Polizeibeamte hingewiesen, die überwiegend auch ältere Bürger aufsuchen und sie erheblich mit angedrohten polizeilichen Maßnahmen unter Druck setzen z. B. das die Wohnung durchsucht werden müsse. So verschaffen sich Betrüger zutritt zu Wohnungen und nutzen diese Gelegenheiten aus, Diebstähle zu begehen. Bei zwei älteren Damen scheiterte das Vorgehen der Trickbetrüger. Beide Damen ließen eine Betrüger nicht in ihre Wohnung und verständigten sofort die Polizei, obwohl dieser sich als Polizeibeamter vorgestellt hatte. Leider konnte der Trickbetrüger durch eine sofort eingeleitete Fahndung nicht mehr gestellt werde. Landrat Dr. Arnim Brux bedankt sich am 17.09.2003, um 11.00 Uhr, bei den 81 und 87-jährigen Damen für ihr umsichtiges Verhalten. Zu dem Termin sind die Medienvertreter herzlichst eingeladen. Ort: Hattingen, Felderbachstraße 88, bei Flanhardt-Leckebusch. Zeit: 17.09.2003, um 11.00 Uhr.


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon:02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email:pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: