Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Polizei warnt vor Trickdiebinnen

    Gevelsberg(ots) - Unter dem Vorwand eine schriftliche Nachricht für einen Verwandten hinterlassen zu wollen verschafften sich am 30.07.2003, gegen 15.45 Uhr, zwei Trickdiebinnen Zutritt in die Wohnung einer 85-jährigen Rentnerin auf der Hagener Straße. Im Wohnzimmer breitete eine der beiden Frauen ein großes Tuch aus, um der Geschädigten die Sicht zu nehmen. In der Zwischenzeit gelangte die andere unbemerkt in das Schlafzimmer und stahl aus einem Schrank eine Geldkassette, in der sich Bargeld und diverse Bankunterlagen befanden. Täterbeschreibung: Die beiden Frauen waren etwa 20 und 30 Jahre alt, ca. 165 cm groß und schlank. Die Ältere war bekleidet mit einem weißen Pulli, einer schwarzen Hose und einer grauen Schlägermütze. Ihre Komplizin hatte ihre Haare zu einem sogenannten Pferdeschwanz zusammengebunden, trug einen hellen Rock, eine beige Bluse und eine dunkle Schlägermütze. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02332/9166- 5000.


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon:02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email:pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: