Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Mann überwältigt

Hattingen (ots) - Am 05.07.2003, gegen 19.40 Uhr kam es auf der Waldstr. zu einem Streit zwischen einem 40-jährigen Hattinger und seiner 22-jährigen Ehefrau. Der alkoholisierte Mann wollte den Kinderwagen schieben, was die Frau nicht zu lassen wollte. Es kam zur tätlichen Auseinandersetzung in deren Verlauf der 40-Jährige die Frau schlug. Diese hielt einen vorüberfahrenden Pkw an und bat den Fahrer um Hilfe. Als dieser die Polizei verständigte, wurde er von dem Ehemann angegriffen. Dem 43-jährigen Bochumer, der in seiner Freizeit Kampfsport betreibt, gelang es aber den Angriff abzuwehren und Angreifer am Boden festzuhalten bis die Polizei eintraf. Die Beamten nahmen den 40-jährigen Hattinger in Gewahrsam, ordneten eine Blutprobenentnahme an und sprachen ein Betretungsverbot für die eheliche Wohnung aus. Die 22-jährige Frau wurde in ein Hattinger Krankenhaus gebracht. Die Polizei dankt dem Pkw-Fahrer für umsichtiges Verhalten. ots-Originaltext: Polizei Schwelm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Polizei Schwelm Pressestelle Manfred Michalko Telefon:02336-9166 1222 Fax: 02336-9166 1299 Email:pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: