Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Ins Schleudern geraten

Gevelsberg (ots) - Am 25.05.2003, gegen 08.45 Uhr, befuhr ein 19-jähriger Gevelsberger mit einem PKW Opel Corsa die linke Fahrspur der Wasserstraße in Richtung Wittener Straße. In Höhe der Gartenstraße überholte er zwei Fahrzeuge, wobei er ins Schleudern geriet und gegen eine Leitplanke prallte. Obwohl ein herannahender PKW Mazda eines 40-jährigen Gevelsbergers sofort eine Notbremsung einleitete, kam es zu einem Zusammenstoß der Fahrzeuge. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Opel gegen eine Hauswand geschoben und kam zum Stillstand. Der nicht mehr fahrbereite Opel wurde abgeschleppt. Der Gesamtschaden wird auf etwa 8.400 Euro geschätzt.


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon:02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email:pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: