Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepe-Ruhr-Kreis - Nachwuchswerbung für den Polizeiberuf

Ennepe-Ruhr-Kreis(ots) - Neues Info-Angebot bei der Kreispolizeibehörde Schwelm !

Auch im Jahr 2003 stehen im Land Nordrhein-Westfalen wieder ca. 1000 Ausbildungsplätze für den gehobenen Polizeidienst zur Verfügung. Die Suche nach qualifizierten Bewerbern für den gehobenen Polizeidienst läuft auf Hochtouren. Die Polizei des Landes NRW bietet jungen Menschen mit Abitur oder der "vollen" Fachhochschulreife (schulischer Teil plus ein gelenktes Praktikum oder 2-jähriger Berufsausbildung) Studienplätze an einer Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW für den gehobenen Polizeidienst an.

Um noch gezielter und effektiver auf diese Berufsperspektive aufmerksam zu machen führt die Einstellungsberatung der Kreispolizeibehörde Schwelm in regelmäßigen Abständen vor Ort "INFO- RUNDEN" in den örtlichen Polizeiwachen der Kreispolizeibehörde Schwelm durch.

Die nächste "INFO-RUNDE" findet am Dienstag, den 18.03.2003, in der Zeit von 17.00 h - 18.00 h, in der Polizeihauptwache Schwelm/Ennepetal, Kölner Str. 296-298, 58256 Ennepetal statt.

Hierbei sei noch einmal ganz ausdrücklich darauf hingewiesen, dass nur noch Bewerberinnen und Bewerber mit Abitur oder der "vollen" Fachhochschulreife in den Polizeidienst des Landes NRW eingestellt werden.

Weitere Informationen können bei der Einstellungsberatung der Kreispolizeibehörde Schwelm unter der Tel.-Nr.: 02336/9166-1206 abgefragt werden. Außerhalb der normalen Bürodienstzeiten und bei sonstiger Abwesenheit ist ein Anrufbeantworter geschaltet.

Hinweis an die Medien:

Zu dem Termin der "INFO-RUNDE" sind Vertreter der Medien ebenfalls herzlich eingeladen, um über das Angebot und die Resonanz in Wort und Bild zu berichten.

Im Auftrag

Reiner Stielke Pressesprecher i.V.


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon:02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email:pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: