Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Herdecke - Fahrzeugschlüssel vom Bekannten auf Party an sich genommen und 2 Unfälle in 5 Minuten unter Alkoholeinwirkung verursacht

    Schwelm (ots) - Ein 18jähriger Mann aus Herdecke war der Verursacher von 2 Verkehrsunfällen, die sich am 24.01.2003, um 21.10 Uhr 21.15 in Herdecke ereigneten. Zunächst fuhr er auf einen verkehrsbedingt wartenden Pkw an der Einmündung Westender Weg/Hellbracke auf, der dort die Vorfahrt beachtete. Der 18jährige schaltete daraufhin das Fahrlicht aus und flüchtete mit dem hellblauen Opel-Corsa in Richtung Kirchende-Dorf. Etwa 5 Minuten später würgte er in der Brinkstraße den Motor ab. Erst nach mehreren Startversuchen konnte er seine Fahrt fortsetzen, verlor jedoch die Kontrolle, kam nach links von der Straße ab, prallte dort gegen eine Befestigungsmauer und einen Schaltkasten der Lichtzeichenanlage sowie gegen ein von Bahnschwellen umsäumtes Blumenbeet. Danach überquerte er die Kreuzung Brink-/Bahnhof- und Stiftsstraße nach rechts und prallte auf der rechten Seite gegen einen Ampel-Masten, wodurch dieser umknickte und der Pkw endlich zum Stillstand kam. Der erheblich unter Alkoholeinwirkung stehende Fahrer mußte durch die vor Ort anwesenden Rettungskräfte der Herdecker Feuerwehr an der erneuten Flucht zu Fuß durch Festhalten gehindert werden. Während der Unfallaufnahme erschien der Sohn der Fahrzeughalterin zu Fuß vor Ort und zeigte sich sehr aufgebracht über seinen schrottreifen Pkw. Offensichtlich hatte der Unfallfahrer, ein Bekannter des Sohnes, auf einer gemeinsamen Party die Fahrzeugschlüssel unberechtigt an sich und den Pkw unbefugt in Gebrauch genommen, obwohl er offensichtlich nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Die Straße mußte durch eine Kehrmaschine gereinigt, ausgelaufene Betriebsflüssigkeiten durch die Feuerwehr abgestreut und die Ampel und der Schaltkasten durch die Technischen Betriebe Herdecke gesichert werden. Sachschäden: Opel-Corsa: 4.000,-Euro, Ampel-Mast, Ampel-Schaltkasten und Blumenbeet: 15.000,-Euro.

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon:02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email:pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: