Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Tankstelle überfallen

    Schwelm (ots) - Am 13.01.2003, gegen 20.20 Uhr betrat eine männliche Person die Geschäftsräume der Westfalen-Tankstelle an der Wittener Str. Er bedrohte die 18-jährige Angestellte mit einer Schusswaffe und forderte das Geld aus der Kasse. Der Täter packte das Geld in eine mitgebrachte schwarze Plastiktasche. Beim Weggehen rempelte er einen 22-jährigen Hagener an, der gerade an die Kasse herantreten wollte und von dem Vorfall noch nichts bemerkt hatte. Der Täter lief hinaus. Die Angestellte machte den Zeugen auf den Überfall aufmerksam. Daraufhin nahm er die Verfolgung auf. Auf der Körnerstr. drehte sich der Täter um und bedrohte den Zeugen mit der Schusswaffe. Dieser brach die Verfolgung ab. Der Täter flüchtete über den Fußweg in Richtung Kindergarten Körnerstr. Er wird wie folgt beschrieben: Ca. 20 bis 22 Jahre alt, ca. 180 - 185 cm groß, vollschlank, bekleidet mit schwarzer Wollmütze, dunklen Wollschal, schwarz, gesteppte Daunenjacke, dunkle Hose, schwarze Schuhe. Den Schal hatte er sich ins Gesicht gezogen. Die Polizei fragt: Wer kann Hinweise auf den Täter geben? Wer hat den Täter auf der weiteren Flucht gesehen und kann Angaben über den weiteren Fluchtweg und möglicherweise benutzte Fluchtfahrzeuge machen? Hinweise erbittet die Polizei unter der Telefonnummer 02332/9166-5000.

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon:02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email:pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: