Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schülerin mit Messer verletzt

Gevelsberg (ots) - Am 15.05.2017, gegen 17.00 Uhr, war eine 14-jährige Ennepetalerin zu Fuß auf dem Gehweg der Jahnstraße aus Richtung Hauptbahnhof kommend unterwegs. Etwa 20 m vor dem Kreisverkehr kam ihr eine männliche Person entgegen. Sie sprach das Mädchen in einer nicht bekannten Sprache an und stieß es grundlos zur Seite. Anschließend zog der Unbekannte ein Springmesser aus seiner Kleidung heraus, wobei er die 14-jährige an der linken Hand traf und leicht verletzte. Erst als sich mehrere Passanten dem Tatort näherten, entfernte sich der Täter zu Fuß in Richtung Hauptbahnhof. Das Mädchen vertraute sich später ihrer Erziehungsberechtigten an und verständigte die Polizei. Täterbeschreibung: Etwa 175 cm groß, dunkelhäutig, schlanke Figur, Tätowierung auf der rechten Hand, trug einen schwarzen Kapuzenpullover, eine schwarze Hose und schwarze Sneakers der Firma Vans. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02332/9166-5000.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: