Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Versuchte räuberische Erpressung

        Schwelm (ots) - Am Freitag, 07.06.02, 23.15 Uhr, verließen drei
Jugendliche gerade  das Gelände von MC Donalds, Hattingen,
Kreisstraße, als sie von zwei  junen Männern angepöbelt wurden. Die
Geschädigten reagierten jedoch  nicht darauf und gingen einfach
weiter, als plötzlich einer der  Geschädigten von hinten gestoßen
wurde. Als sie sich nun umdrehten,  schlugen die beiden TV sofort
mit den Fäusten auf die Personengruppe  ein. Nach diesem
körperlichen Angriff wurden die Geschädigten von  den beiden TV
aufgefordert, ihre Geldbörsen abzugeben. Dieser  Aufforderung kamen
sie jedoch nicht nach, so dass die TV  anschließend flüchteten.        
Täterbeschreibung:  1) ca. 16-17 Jahre alt, 170- 175 cm groß,
schlank, dunkle kurze  Haare, bekleidet mit dunkelblauer
Adidas-Jacke. 2.)ca. 18-20 Jahre, 180-185 cm groß, schlank, dunkle
Haare, 3 -Tage - Bart, bekleidet mit hellem Hemd oder Pullover,
schwarzer Lederjacke,  dunkler Hose.         Vermutlich handelt es sich
bei den TV um türkische  Staatsangehörige. Eine
Tatortbereichsfahndung verlief negativ.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Pressestelle
Telefon:02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: