Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Halver/Schwelm - Tresor entwendet/Täter in Schwelm gestellt

        Schwelm (ots) - Am 15.05.02, gegen 00.55 Uhr, drangen auf
bisher ungeklärte Art und  Weise drei Täter in das Seniorenwohnheim
an der Bachstraße ein. In  den Innenräumen hebelten sie die Tür zu
einem Büro auf und  entwendeten einen Tresor. Den Tresor
transportierten sie mit einem  vorgefundenen Transportwagen zu einem
Ausgang im Untergeschoss. Hier  hatten sie auch schon einen Pkw zum
Abtransport des Tresors  bereitgestellt. Das Einladen des Tresors
und das Abfahren des Pkw  wurden von Bediensteten des
Seniorenwohnheims beobachtet, die sich  auch das Kennzeichen des
abfahrenden Pkw notierten. Aufgrund des  abgelesenen Wuppertaler
Kennzeichens wurde durch die in der Zwischenzeit verständigte
Polizei eine überregionale Fahndung  ausgelöst. Gegen 01.15 Uhr fiel
der flüchtige Pkw einer Funkstreifenwagenbesatzung in Schwelm auf
der B 483 auf. Als die  Flüchtigen mit ihrem Fahrzeug vor einer
geschlossenen Schranke, in  einer Sackgasse am Weissenfeld halten
mussten, sprangen sie aus dem  Pkw und rannten in Richtung
Ennepetal-Oelkinghausen weg. Eine  Suchmaßnahme der näheren und
weiteren Umgebung unter Hinzuziehung auswärtiger Polizeikräfte und
eines Polizeihubschraubers verlief zunächst negativ. In dem
zurückgelassenen Pkw fanden die Beamten  auch den entwendeten Tresor
aus dem Seniorenwohnheim. Das Fahrzeug wurde sichergestellt.
Weitere Fahndungsmaßnahmen, die von der  Polizei in Schwelm
durchgeführt wurden, führten gegen 04.20 Uhr zu einem ersten
Erfolg. Einer Funkstreifenwagenbesatzung gelang es einen der
Flüchtigen, einen 25-jährigen Wuppertaler, an der Hagener  
Straße/Hauptstraße festzunehmen. Der Wuppertaler versuchte zunächst  
zu Fuß zu flüchten, konnte aber nach kurzer Verfolgung gestellt  
werden. Gegen 05.05 Uhr wurde der Fahndungserfolg komplettiert. Auf  
der Hagener Straße/Hauptstraße fielen der Polizei zwei Personen auf,
auf die die Beschreibungen der flüchtigen Täter zutrafen. Die
beiden  Personen, 27 und 26 Jahre alte Wuppertaler, wurden auf der
Hauptstraße, in Höhe einer Bäckerei angehalten und überprüft. Eine
der  Personen gab auf Befragen zu, an dem Einbruchsdiebstahl in
Halver  beteiligt gewesen zu sein. Die Ermittlungen dauern noch an.
Dieser Polizeibericht erging in Absprache mit der KPB  
Lüdenscheid/Pressestelle, Tel.: 02371/9199-8250.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwel

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Pressestelle
Telefon:02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell