Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Raub vorgetäuscht

      Schwelm (ots) - Als sich ein 25-jähriger Hattinger am
14.04.2002, gegen 03.10 Uhr, auf einer Bank auf dem Haldenplatz
aufhielt, wurde er von zwei alkoholisierten Männern angesprochen
und nach einer Örtlichkeit befragt, wo noch etwas los sei. Der
Geschädigte antwortete ihnen und sie entfernten sich in Richtung
Kirchstraße. Soweit stimmen seine Angaben. Kurze Zeit später
soll einer der beiden Männer wieder neben ihm gestanden haben
und aufgefordert haben ihm sein Handy zu geben und auf ihn
eingeschlagen worden sein. Polizeibeamte konnten den angeblichen
28-jährigen Täter und seinen Begleiter ermitteln. Bei den
Vernehmungen stellte sich heraus, dass die Tat von dem
25-jähigen vorgetäuscht wurde.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Telefon: (02336) 9166 1222
Fax:        (02336) 9166 1299

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: