Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Hundegehege aufgebrochen

Gevelsberg (ots) - Hund hat kein Interesse zur Flucht und wartet auf Frauchen

Hinter dem Haus einer 28-jährigen Gevelsbergerin an der Schwelmer Straße befindet sich ihr umfriedetes Hundegehege. In der Zeit vom 10.07.2016, 11:30 Uhr, bis 10.07.2016, 15:00 Uhr, wird das Holz-Eingangstor von unbekannten Tätern mutwillig beschädigt und geöffnet. Der zur Tatzeit im Hundegehege aufhältige Hund der 28-jährigen nutzte die günstige Gelegenheit, büxte aus und wartet schließlich brav vor der Haustür des Hauses auf die Ankunft seines Frauchens.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: