Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Angepöbelt und ausgeraubt

Gevelsberg (ots) - Tatverdächtige vorläufig festgenommen Am 26.06.2016, gegen 20.00 Uhr, halten sich eine 15-jährige Ennepetalerin und eine 16-jährige Gevelsbergerin hinter einem Autoscooter an der Spatenstraße auf. Es nähert sich ihnen eine Gruppe von jungen männlichen Personen und pöbelt sie an. Einer von ihnen beschimpft und beleidigt die beiden Geschädigten. Es kommt zu einer vorgetäuschten Rangelei mit einem weiteren Mittäter, wobei der Beschuldigte neben die Tasche der Geschädigten fällt und das Bargeld entwendet. Bereits kurze Zeit später bemerkt die Geschädigte den Diebstahl und spricht den Beschuldigten an. Er schlägt seinem Opfer mit einem Rucksack ins Gesicht und spuckt es an. Die Geschädigte verständigt die Polizei. Bereits kurze Zeit später werden die beiden Beschuldigten aus Hagen im Alter von 16 und 17 Jahren angetroffen. Die Beamten nehmen das Duo vorläufig fest und übergeben es in die Obhut ihrer Eltern.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: