Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Bargeld gestohlen

      Schwelm (ots) - Am 18.03.2002 schellte ein Junge an einer
Wohnungstür in einem Haus an der Herzogstraße. Der 91-jährigen
Bewohnerin gab er als Vorwand an, für ein kirchliches Projekt zu
sammeln. Die Frau ließ den Jungen in ihre Wohnung und bat ihn,
für sie einen Bestellschein abzugeben. In einem Gespräch sagte
der Junge, er würde René heißen. Auch am nächsten Tag erschien
der Junge bei ihr und führte Besorgungen durch. Am 20.03.2002,
gegen 10.30 Uhr brachte er einen etwa gleichaltrigen Jungen mit,
der im Flur auf ihn wartete. Nachdem die beiden sich entfernt
hatten, musste die 92-Jährige feststellen, dass ihr aus einem
Schrank Bargeld gestohlen worden war. Es besteht der Verdacht,
dass der Junge eine kurze Gelegenheit nutzte, um das Geld zu
entnehmen. Personenbeschreibung: Etwa 14 bis 15 Jahre alt, ca.
160 cm groß, mittelblonde Haare, bekleidet mit einem blauen
Jogginganzug. Der andere Junge war etwa gleichalt und trug eine
blaue Pudelmütze. Die Polizei erbittet Hinweise unter der
Telefonnummer 02336/9166-4000.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Telefon: (02336) 9166 1222
Fax:        (02336) 9166 1299

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: