Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - 19-Jähriger sprang in die eiskalte Ennepe

    Schwelm (ots) -     Während einer Streifenfahrt fiel Polizeibeamten am 01.01.2002, gegen 23.35 Uhr, ein schwarzer PKW Audi auf, der ihnen mit verdeckten Kennzeichen vom Parkplatz eines Baumarktes an der Neustraße in Richtung Loher Str. entgegenkam. Die Beamten wendeten, um das Fahrzeug zu überprüfen. Als der Audifahrer dies offensichtlich bemerkte, bog er nach links auf ein Tankstellengelände ab und flüchtete zu Fuß in Richtung Ennepe. Die Beamten folgten ihm und forderten ihn mehrfach zum Anhalten auf. Um ihnen zu entkommen, sprang der 19-jährige Ennepetaler in die eiskalte Ennepe. Vermutlich aufgrund der eisigen Temperaturen (-4 Grad) und des hohen Pegelstandes brach er sein Vorhaben ab und kehrte zum Ufer zurück, wo ihn die Beamten aus dem Wasser zogen. Er wurde festgenommen, zur Dienststelle gebracht und zunächst einmal mit einer wärmenden Decke versorgt. Da die Beamten Alkoholgeruch feststellten, ordneten sie eine Blutprobenentnahme an. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der 19-jährige Ennepetaler nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist und den PKW an der Distelkampstr. abgestellten Pkw kurz zuvor einem Bekannten gestohlen hatte. Den Fahrzeugschlüssel hatte er ihm aus der Jacke entwendet.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Telefon: (02336) 9166 1222
Fax:        (02336) 9166 1299

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: