Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Busfahrerin beschimpft und beleidigt

Gevelsberg (ots) - Polizei spricht gegen Beschuldigten Platzverweis aus Am 28.05.2015, gegen 23.20 Uhr, beabsichtigt eine alkoholisierte männliche Person mit einer Bierflasche in der Hand einen Linienbus am ZOB an der Rheinischen Straße zu besteigen. Als die Fahrerin ihr den Zutritt verweigert und auffordert, sein mitgebrachtes Getränk draußen zu konsumieren, wird sie von ihm mehrfach bespuckt und beleidigt. Erst als die Geschädigte erklärt, dass sie die Polizei verständigt habe, steigt dieser aus dem Bus aus und entfernt sich zu Fuß in Richtung Jahnstraße. Eine Fahndung wird eingeleitet. Bereits kurze Zeit später treffen die Beamten den Beschuldigten mitten auf dem Fußweg mit heruntergelassener Hose an. Sie notieren sich die Personalien des 20-jährigen Gevelsbergers und sprechen gegen ihn einen Platzverweis aus.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: