Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Falsche Techniker entwenden Goldschmuck

Gevelsberg (ots) - Erst Schwelm, jetzt Gevelsberg Am vergangenen Mittwoch, 17.12.2014, gegen 13 Uhr, klingelten Unbekannte an einer Haustür in der Asbecker Straße. Sie gaben sich als Mitarbeiter eines Medienunternehmens aus und erklärten, dass etwas mit der Technik nicht in Ordnung sei. Daraufhin wurde ihnen Einlass gewährt und die beiden Männer gingen sowohl ins Wohnzimmer als auch ins Schlafzimmer und rüttelten hier an Zuleitungen und Steckdosen. Nachdem die Unbekannten die Wohnung wieder verlassen hatten, fiel der 71-jährigen Geschädigten auf, dass ihr Goldschmuck entwendet worden war. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die die beiden Personen im Bereich der Asbecker Straße ebenfalls gesehen haben und wieder erkennen könnten. Vielleicht hat jemand beobachtet, ob die beiden Männer mit einem Pkw angereist sind. Personenbeschreibung: Beide Männer sind etwa 170 cm groß, ca. 30 - 35 Jahre alt und deutscher Herkunft. Einer der Täter war mit einem schwarzen Anzug bekleidet, der andere trug Alltagskleidung. Zudem noch der Hinweis Ihrer Polizei: Namhafte Unternehmen schicken niemals unangemeldet Mitarbeiter in private Haushalte. Und die Funktionalität von Datenleitungen lässt sich nicht durch Rütteln an Leitungen oder Steckdosen überprüfen. Seien Sie kritisch, wen Sie in Ihre Wohnungen und Häuser lassen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: