Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Herdecke - Polizei sucht Steinewerfer

Herdecke (ots) - Fahrzeuge werden vom Hauptbahnhof aus mit Steinen beworfen Am 12.12.2014, gegen 13.50 Uhr, meldet ein Zeuge bei der Polizei, wie zwei vermutlich männliche Personen im Alter von ca. 11 bis 12 Jahren von den Bahngleisen oberhalb der Hauptstraße mit Steinen einen Linienbus bewerfen. Bei Eintreffen der Polizei, können die Verursacher nicht mehr angetroffen werden. Ein PKW Fahrer meldet den Beamten, dass durch einen Steinwurf ein Schaden am Heck seines PKW verursacht wurde. Ob ein Schaden am Linienbus entstanden ist, kann zu diesem Zeitpunkt noch nicht gesagt werden. Am 15.12.2014, gegen 16:50 Uhr, befährt eine Frau mit ihrem Pkw die Hauptstraße in Herdecke. Unmittelbar vor ihr befindet sich ein Linienbus. Auf Höhe der Einmündung Hauptstraße / Bahnhofstraße muss die Frau verkehrsbedingt warten und ihr Fahrzeug anhalten. In diesem Moment wird ihr Fahrzeug vom höher gelegenen Gleisbett des Hauptbahnhofs mit Steinen beworfen. Auf dem Dach und am Fahrzeugheck stellt sie Kratzer und Dellen im Lack fest. Die Polizei bittet um Hinweise zu den möglichen Tätern unter der Rufnummer 02335/9166-7000.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: