Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Trickdiebstahl in Firma

Gevelsberg (ots) - Betrüger geben in englischer Sprache an, dass sie ein technisches Problem mit einem Kran haben und bitten um Kupfer Am 02.12.2014, gegen 14.30 Uhr, betreten drei männliche Personen eine Firma an der Rosendahler Straße. Sie erklären in englischer Sprache, dass sie auf einem nahegelegenen Baustellengelände ein technisches Problem mit einem Kran haben, wofür sie Kupfer zur Notendriegelung des Magneten benötigen. Der Inhaber stellt ihnen eine Palette mit etwa 459 kg Siliziumtobak zur Verfügung, wofür ihm einer der Personen einen Reisepass als Pfand hinterlässt. Während der Geschädigte seine Jacke und seinen Pkw holt, verladen die Personen die Palette auf einen weißen Kleintransporter der Marke Ford Transit mit tschechischem Kennzeichen und fahren davon. Der Geschädigte nimmt die Verfolgung auf und hält das Fahrzeug auf die Wittener Straße an. Er fordert die Personen zum Abladen seiner Palette auf. Nachdem sie seiner Aufforderung nachgekommen sind, fahren die Trickdiebe mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Witten davon, wobei sie mit 101 km/h von einer Radaranlage des Verkehrsdienstes geblitzt werden. Bei einer Wägung muss der Geschädigte den Verlust von etwa 120 kg Siliziumtobak feststellen. Er verständigt die Polizei. Weitere Ermittlungen ergeben, dass der zurückgelassene Reisepass gestohlen worden ist.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: