Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Tödlicher Verkehrsunfall Polizei sucht PKW

Schwelm (ots) - Fragebogenaktion am Unfallort Anlässlich des schweren Verkehrsunfalls in Schwelm vom 04.11.2014, gegen 16:50 Uhr, hat die Polizei neue Hinweise erlangt. Anhand der Verletzungen der Verstorbenen und der Spurenauswertung ist es höchst wahrscheinlich, dass die 61-jährige Schwelmerin zunächst von einem PKW angefahren wurde. An dem PKW müssen sich deutliche Unfallspuren im Bereich der vorderen Stoßstange und der Motorhaube befinden. Beschädigungen an der Frontscheibe sind ebenfalls möglich. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 02336/9166-4000 und stellt folgende Fragen an die Bevölkerung:

   - Wer befuhr zum Unfallzeitpunkt die Kreuzung B7/Hattinger 
     Str./Berliner Str. und kann Angaben zu dem Verkehrsunfall 
     machen?
   - Wer kann Angaben zu einem PKW machen, der ein entsprechendes 
     Beschädigungsbild aufweist?
   - Wurde in KFZ-Werkstätten eine passende Reparaturanfrage gestellt
     oder Reparatur durchgeführt? 

Am heutigen Nachmittag, gegen 16.30 Uhr, führt die Polizei am Unfallort eine Fragebogenaktion durch. Im Rahmen einer Anhaltekontrolle werden die zur Unfallzeit durchfahrenden Fahrzeuge angehalten und Fragebögen zum tödlichen Unfall verteilt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: