Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Mädchen mit Messer bedroht

    Schwelm (ots) -

    Am 19.08.2001, gegen 13.00 Uhr, ging die 13jährige Geschädigte mit ihrer Freundin den Ländchenweg in Richtung Westfalendamm entlang. In Höhe des Haupteingangs der Hauptschule Ost wurden sie von einer männlichen Person auf einem silberfarbenen Mountain-Bike angesprochen. Nachdem sie eine Weile miteinander gesprochen hatten, ging die Freundin weiter. Plötzlich zog die männliche Person ein Taschenmesser mit rotem Griff und drohte dem Mädchen mit den Worten: „Wenn Du mir nicht den Rucksack gibst, dann hau ich Dich um.“ Das Messer hielt er der Geschädigten dabei in Augenhöhe direkt vor das Gesicht. Sie händigte ihm ihren dunkelblauen Rucksack der Marke Eastpak mit rotem Schriftzug aus. Der Täter entnahm dem Rucksack alle unwichtigen Gegenstände. Den Rucksack und ein Nokia Handy 5130 nahm er mit und fuhr mit dem Fahrrad in Richtung Frankfurter Straße, wo er in einen Linienbus der VER stieg, der in Richtung Möllenkotter Straße fuhr. Täterbeschreibung: Ca. 14 - 15 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schlank, dunkle Hautfarbe, kurze blond gefärbte Haare, rote Puma-Kappe, kurze graue Hose, weisse Nike-Turnschuhe, sprach gebrochenes Deutsch

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Telefon: (02336) 9166 1222
Fax:        (02336) 9166 1299

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: