Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Zwei Verkehrsunfälle mit Personenschäden

Hattingen (ots) - Vier Fahrzeuge stoßen zusammen Kleinkraftradfahrer und Sozia verletzen sich leicht Am 14.03.2014, gegen 14.45 Uhr, fährt ein 51-jähriger Hattinger mit einem Pkw Mazda auf der Blankensteiner Straße in Richtung Wittener Straße auf einen vorausfahrenden und verkehrsbedingt wartenden Pkw Skoda einer 37-jährigen Hattingerin auf. Durch die Wucht des Aufpralls wird der Pkw Skoda auf einen davor stehenden Pkw Seat eines 26-jährigen Hattingers und gegen einen schwarzen Pkw Daimler geschoben. Bei dem Unfall erleidet die Skodafahrerin eine leichte Nackenverletzung. Sie wird mit einem Rettungswagen in ein Hattinger Krankenhaus gebracht. Der beteiligte Daimlerfahrer setzt anschließend unerlaubt seine Fahrt fort und flüchtet vom Unfallort. Gesamtschaden beträgt etwa 18.500 Euro. Die Polizei bittet den Daimlerfahrer bzw. Zeugen sich unter der Telefonnummer 02324/9166-6000 zu melden. Am 15.03.2014, gegen 09.10 Uhr, befährt ein 39-jähriger Hattinger mit einem Kleinkraftrad die Bochumer Straße in Richtung Oberwinzerfeld. In Höhe des Hauses Nr. 132 kommt das Fahrzeug auf den in der Fahrbahn eingelassenen Straßenbahnschienen in Rutschen und kippt um. Bei dem Sturz ziehen sich der unter Alkoholeinfluss stehende Kleinkraftradfahrer und seine Sozia leichte Verletzungen zu. Sie werden beide mit einem Rettungswagen in ein Hattinger Krankenhaus gebracht. . Eine Blutprobenentnahme wird angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Der Sachschaden beträgt etwa 550 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: